News News

Sommer-Sternschnuppen 2017 – Zeit ist soooo kostbar

Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen. (Seneca)

Ich grüße Dich von Herzen, liebe Leserin, lieber Leser

Meine Oma sagte immer: „Je älter man wird, desto schneller vergeht die Zeit.“ Damals war ich 14 oder 15 Jahre jung und hatte das Gefühl, die Zeit wäre ein Mega-Kaugummi. Heute weiß ich, was sie meinte.

Mai-Sternschnuppen – Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten, weitergehen

Scheitern ist nur eine Gelegenheit, es noch einmal intelligenter anzupacken. (Henry Ford)

Ein herzliches Hallo von mir zu Dir, liebe Leserin und lieber Leser

Oster-Sternschnuppen – Licht und Schatten – Im Feuer stehen

Der Schatten ist die ungeliebte und höchst-unterschätzte Seite des Lichts. Im Schatten funkeln die wertvollsten Schätze. (Ilka Plassmeier)

Ein Osterhasen-Hallo von mir zu Dir

März-Sternschnuppen – Wann warst Du das letzte Mal im Kaninchenbau?

Alice: „Aber ich möchte nicht unter Verrückte kommen.“ Grinsekatze: „Oh, das kannst du wohl kaum verhindern. Wir sind hier nämlich alle verrückt. Ich bin verrückt. Du bist verrückt.“ – Alice: „Woher willst du wissen, dass ich verrückt bin?“ – Grinsekatze: „Wenn du es nicht wärst,“ stellte die Grinsekatze fest, „dann wärest du nicht hier.“
(Ausschnitt aus „Alice im Wunderland“)

Noch ´ne Fortbildung? Wirklich? JA! Und weißt Du auch, warum?

Hallo, Du wundervoller Mensch

Manche haben es mitbekommen – ich bin mal wieder auf Entdeckungsreise (allgemein genannt Fortbildung) und möchte Euch gern an ein paar Gedanken teilhaben lassen:

Januar-Sternschnuppen 2017 – Das Jahr des Feuer-Hahns

Wenn Du die Absicht hast, Dich zu erneuern, tu es jeden Tag. (Konfuzius)

Ein herzliches Hallo von mir zu Dir, liebe Leserin und lieber Leser

Neujahrswünsche – Tschüss 2016 – Hallo 2017 – mit Jahresprognose von Michael Allgeier

saugutes-20172016 – ein Jahr voller Ereignisse außen wie innen…. Jeder von uns hat seine persönlichen Herausforderungen gemeistert oder um die Ohren gehauen bekommen. Silvester ist auch immer für viele eine Zeit zum Rückblick:
Was hast Du alles in 2016 erlebt?
Für welche Ereignisse und Erinnerungen bist Du dankbar?
Was hat sich in Dein Leben geschlichen, ist explodiert oder hat sich verabschiedet?
Welche Erkenntnisse und Erfahrungen hast Du dazu gewonnen?
Welches Potential konntest Du entwickeln?
Welche Entscheidungen hast Du getroffen?
Und am Wichtigsten:
Wie fühlt es sich jetzt an?
Gut? – Dann genieße die Freude
So lala? – Dann nimm noch ein paar kleine Verfeinerungen vor.
Nicht gut? – Dann ändere das gleich in den ersten Tagen und Wochen in 2017.

September-Sternschnuppen 2016 – Macht und Manipulation

Ich gebe zu, dass in der Macht ein Element des Bösen steckt. Aber das Gute, das wir in ihr suchen, ist ohne jenes Böses nicht zu haben.
(Marcus Tullius Cicero)

Ich grüße Dich, liebe Leserin, lieber Leser

Persönliches – Erreichbarkeit, Erwartung, Möglichkeiten – Ich bin ich

Ich bin ich – Ilka Plassmeier

Juli-Sternschnuppen 2017 – Selbstehrlichkeit

Alles beginnt bei einem selbst – so auch die Ehrlichkeit. Wünschst Du Dir im Außen Ehrlichkeit, lerne mit Dir selbst ehrlich zu sein. Das ist vielleicht nicht immer nett, jedoch sehr mutig heutzutage. (Ilka Plassmeier)

Ein sonniges Hallo von mir zu Dir liebe Leserin, lieber Leser