Dies und DasDies und Das

Glücklich machen

Du kannst keinen Menschen glücklich machen – zumindest nicht auf Dauer.

Du kannst jemanden zum Lächeln oder zum Lachen bringen. Doch das, was einen Menschen wirklich glücklich macht, ist völlig außerhalb Deiner Kontrolle.
Das Beste, was Du Deinem Partner sagen kannst, ist: „Ich höre auf Dich glücklich machen zu WOLLEN! Du kannst Dich nur selbst glücklich machen, beweise es mir!“

Es ist ein falsches romantisches Konzept, dass wir von Partnerschaft und Familie haben. Wir sind jeder komplett separate Menschen mit komplett separaten Bedürfnissen, Wünschen, Vorstellungen, Erfahrungen. Wie kann ich dann davon ausgehen, dass ICH WEIß, was jemand anderen glücklich macht? Wir entscheiden doch als Partner / Familie einfach nur, dass wir einen Weg gemeinsam gehen – aber nicht, dass wir uns für den anderen aufgeben.
DEIN GLÜCK IST DEINE VERANTWORTUNG UND MEIN GLÜCK IST MEINE VERANTWORTUNG. FINDE DEINE FREUDE UND TEILE SIE UND DU WIRST SEHEN, DASS DAS BEIDE GLÜCKLCH MACHT.

Niemand ist verpflichtet, Deine Bedürfnisse zu erfüllen und Du andersrum auch nicht. Es ist unfair, unrealistisch und kann sogar zerstörerisch sein, wenn jemand anderes als Du selbst die Verantwortung für Dein Glück trägt.
(Will Smith)

Und vielleicht findest Du eine Anleitung zu Deinem Glück in meinem Buch „Ein Date mit der Seele“ ☺️ Schau doch mal rein.
Ilka Plassmeier
www.eindatemitderseele.de – hier findest Du auch eine Gratis-Leseprobe 💕