NewsletterNewsletter

Welche Geschichte erzählst Du (Dir)? – Impuls-Letter

Wir sind Geschichtenerzähler

 

Wir alle haben unsere Geschichte. Und mit dieser Geschichte unseres Lebens können wir andere Menschen berühren. Storytelling ist der smarteste Weg, Menschen zu erreichen und zu bewegen. Fühlst Du Dich durch eine Erzählung berührt – am besten natürlich positiv – baust Du Nähe und Verbundenheit zum Erzähler auf usw.
Und bekanntlich redet ein Mensch am Liebsten über sich selbst. 
Doch was ist mit den Geschichten, die wir uns über das Leben, die Menschen, Situationen und Ereignisse erzählen? Wie genau und echt sind diese?
Jede/r von uns lebt auf einer eigenen kleinen Insel, auf der wir uns erzählen, wie die Welt funktioniert – ohne wirklich zu wissen; ohne die Inseln der anderen wirklich zu kennen. Ich sehe immer nur einen Teil des Menschen vor mir – das Universum in diesem Menschen kann ich gar nicht ermessen.

Heute lade ich Dich zu einem Teil meiner Geschichte ein und vielleicht haben wir die ein oder andere Inselüberschneidung:

Meine Eltern sind beide bereits verstorben. Mein Vater ging als ich 8 Jahre alt war, meine Mutter verstarb als ich 29 Jahre alt war. Beide gingen viel zu früh. Ich hatte trotz vieler Herausfoderungen eine glückliche Kindheit. UND ich hatte lange Jahre ein BILD von meinen Eltern. Eine Vorstellung wie meine Eltern waren. Und oft habe ich gedacht, dass ich (selbstverständlich) meine Eltern kenne.
Mein Bild von meinem Vater war das einer 8jährigen, die ihren Vater oft vermisste. Er arbeitet viel, er feierte gern, er war ein strenger Vater, er war lustig. Er hatte immer einen Hauch Rasierwasser um sich. Und er rauchte viel zu viel. Vor allem blieb mir seine Strenge in Erinnerung, die mich ab und an verschüchterte. So habe ich mich mit seinem frühen Tod abgefunden und mir eingeredet, dass es auch seinen Vorteil hatte, ohne Vater aufzuwachsen. Ich hätte in der Pubertät sicher mehr Probleme/Streit/Konflikte auszutragen gehabt.
In der Pubertät und im jungen Erwachsenenalter prägte dann das Bild, das meine Mutter von meinem Vater hatte, zusätzlich meine Erinnerungen. Ja, natürlich hatten sie auch Probleme wie sie es in jeder Beziehung gibt. So sah ich meinen Vater lange Jahre/Jahrzehnte aus der 8jähringen- und Partnerin-Brillen. Hinzu kamen die Geschichten seiner Freunde, die ihn als absolut wissenschaftlichen Menschen sahen, der wohl überhaupt nicht verstehen könnte, warum ich meinen Weg der Spiritualität gehe. Es war ein verzerrtes Bild meines Vaters, das ihn in seiner Gänze überhaupt nicht fasste.
Meine Mutter „kannte“ ich besser, da ich mehr Zeit mit ihr hatte. Und doch kannte ich sie die ersten 33 Jahre ihres Lebens eben nicht. Natürlich hat sie mir vieles erzählt, doch logischerweise aus ihrer Sicht und da lässt man bekanntlich auch einiges in Erzählungen aus. Vieles habe ich mir dann (auch im Nachhinein) zusammengereimt. Ich bin ihr für alles dankbar, so galt meine Loyalität lange ihr.

Warum ich das hier schreibe?
Es hat für mich Jahre gebraucht, zu erkennen, dass wir alle uns Geschichten erzählen und Geschichten, die andere uns erzählen, hören/glauben/annehmen. Geschichten, warum jemand so ist wie er/sie ist. Geschichten, die es uns manchmal leichter und manchmal schwerer machen – aber eben meist nicht den wahren Menschen beschreiben, sondern nur eine Facette, eine Wahrnehmung. Mit Mitte 30 war ich immer noch überzeugt, dass ich kein Vaterthema hatte. Es war doch alles gut. Und doch hat er mein Bild von Männern geprägt. Es hat mich in vielen Bereichen beeinflusst. Positiv wie negativ.
Meine Geschichten über meine Vater und meine Mutter habe ich inzwischen revidiert. Mit viel Aufstellungsarbeit, Schattenarbeit, Vergebung schaue ich heute mit einem neuen, sehr friedlichen Gefühl auf die beiden. Dieses Gefühl umfasst Liebe, Dankbarkeit, Demut, Vergebung, Zugehörigkeit, Klarheit und vieles mehr. Sie sind meine Wurzeln – in mir – mein Ursprung für dieses Leben. Und sie haben in jedem Moment ihres Lebens (mir) das gegeben, was sie konnten, was sie wussten. Ich (bzw. meine Seele) hab die beiden als meine Eltern erwählt, weil sie genau die richtigen für mich waren/sind. In meiner Familie habe ich meinen Platz gefunden und dieser Platz gibt mir Wurzeln und Flügel.
Schlussendlich LOHNT sich innere Arbeit immer. Ja, oft ist es schwer, tränenreich, schmerzhaft, doch es LOHNT sich. Je mehr Friede in Dir ist, desto mehr Friede, Leichtigkeit, Glück erfährst Du im Leben.
Ja, mir ist bewusst, dass es schwierigere Familiensituationen als meine gibt. Doch die Geschichten, die wir uns dazu erzählen, sollten wir einfach ab und zu überprüfen. Das kann Dein Leben verändern. Du entscheidest.

Welche Geschichten hast Du Dir erzählt?
Welche Geschichten hast Du schon korrigieren können?
An welcher Geschichte hältst Du noch fest?

Wenn Du magst, unterstütze ich Dich auch gern auf Deinem Weg in Deinen Frieden.
Made with Love
Ilka

Wenn Du noch ein wenig mehr lesen möchtest: Auf meiner Homepage findest Du in 5 neuen Beiträgen einige meiner Gedanken der letzten Zeit.

 

Kommende Workshops, Seminare, Ausbildungen


Alle Termine bis einschl. Mai 2022

Astrologische Symbolaufstellungen

Infos, Plätze und Buchung HIER
weitere Termine siehe Seminarkalender

 

 

Matrixen mit der 2-Punkt-Methode nur noch 1 Platz frei
Ein Kurs in Leichtigkeit – HIER

 

Saturn/Jupiter / Chiron/Lilith – Fortbildungen nur für Aufstellungsleiter 23. bis 26. September 2021

 

Ausbildung „Astrologische Symbolaufstellungen“
Die Ausbildung zum Aufstellungsleiter/in dieser besonderen Seelen-Aufstellungsarbeit beginnt wieder im Oktober 2021. Die Termine sind bereits online. Die Info- und Anmeldeunterlagen können unverbindlich angefordert werden. 
Aufstellungsarbeit ist einer der Schlüssel für die seelische Gesundheit in diesen herausfordernden Zeiten. Lösungsorientiert, tief und einzigartig. Infos hier

 

MY-EVOLUTION-CLUB – NEU
Dieser intensive 6monatige Online-Kurs richtet sich an alle, die sich verwurzeln möchten, um fliegen zu können. Es steckt soviel mehr in Dir. Werde Dir Deiner Selbst bewusst – mit allem Licht und jedem Schatten. Erkenne Dich. Wir starten am 29. September. Weitere Infos und Anmeldung: HIER

 

Workshop „Pränatale Phase“ 05.-07. November
Die Rückführungen in die eigene Schwangerschaft, Zeugung und Geburt löschen übernommene Verstrickungen, geben ein Verständnis für das eigene Schicksal und helfen Dir, ganz im Leben anzukommen. Theorie und Praxis. Erlebe und leite die Rückführungsarbeit. Weitere Infos und Anmeldung: HIER

 

Kompakt-Ausbildung zum Rückführungsbegleiter/in vom 08. bis 13. November 2021 – ONLINE 
Frühere Leben helfen die heutigen Muster zu wandeln. 6 tiefgehende Tage mit Theorie und Praxis. Erleben 3 eigene Reisen in frühere Leben und leite Teilnehmer in ihre vergangenen Leben. Lerne den sicheren Umgang mit den Zusammenhängen, karmischen Verstrickungen und deren Bedeutung für das HEUTE. Erstmals findet der Kurs ONLINE statt. Wenn Du teilnehmen möchtest, ist die Grundvoraussetzung eine stabile Internetverbindung und in der Zeit von 09.30 Uhr bis 18.30 Uhr an den Ausbildungstagen völlig Ruhe und Freiraum. Es wird intensiv und wir brauchen volle Konzentration.
Weitere Infos HIER
Für Präsenz-Ausbildung bitte anfragen

 

Open-Heart-Coaching-Ausbildung 3.0 – ab 10. bis 12. Dezember 2021
Ein Meilenstein für Dich und andere – 6 Wochenenden live vor Ort oder live Online – alle Termine finden statt. Erlebe hautnah hochwirksame Coaching-Tools. Entdecke Deine Potentiale und nutze das gelernte Wissen, um andere Menschen in ihren Prozessen zu unterstützen. Auch dieser Kurs ist immer wieder neu und entwickelt sich weiter.
Weitere Infos HIER 

 

 

Im nächsten Newsletter findest Du Infos zum Online-Workshop „Zeig Dich“ (Train the Trainer), den neuen Termin für „Mindchange & Soulfood“ sowie den neuen Autoren-Workshop. 

Alle weiteren Infos und Termine – Einzeltermine (alles auch online möglich) für Aufstellungen, Rückführungen, Matrixen mit der 2-Punkt-Methode, Coaching findest Du im SEMINARKALENDER.

Bei Wünschen, Fragen oder Anliegen melde Dich gern per Mail oder zu unseren Telefonzeiten (Montag und Freitag von 10-12 Uhr und Mittwoch von 16-18 Uhr) unter 05231-7094942.

 

 

Bücher für die Seele / Social Media

 

Meine Bücher findest Du auf meiner Shopseite www.eindatemitderseele.de , auf Amazon oder via Bestellung im Buchhandel.   

 

Ein Date mit der Seele 
Das Buch über Astrologische Symbolaufstellungen
ISBN: 978-3000414824 – Buch: 21,95 EUR 
auch als E-Book erhältlich

 

Ein Kompass durch den Beziehungsdschungel 
ISBN: 978-3000485916 – Buch: 14,95 EUR 
auch als E-Book erhältlich

 

Astrologie leicht gemacht – Kartenset zur Horoskopdeutung
ISBN: 978-3000594885 – Kartenset: 29,00 EUR
Hier ein kurzes Erklärungsvideo auf YouTube dazu: KLICK 

 

Gedankenzucker und Seelen-Cupcakes
GRATIS-E-Book – Mein Geschenk an Dich
HIER geht es direkt zum Download

 

 

Seit einigen Wochen laufen spannende Interviews mit Kollegen/innen in meiner Facebook-Gruppe „Ilka Plassmeier Astrologische Symbolaufstellungen“ Die Gruppe besteht aus Seminarteilnehmer/innen, Kollegen/innen und spirituellen Menschen, die sich achtsam und respektvoll austauschen. Nach einer Reihe über den Jakobsweg kommen nun einige Interviews zum Thema Reinkarnation. Alle „alten“ Interviews findest Du als Videos in der Gruppe. Interesse? Dann melde Dich gern an. Ich freu mich auf Dich.

 

Social Media – Instagram, YouTube, Sofengo, TikTok NEU
Auf Instagram findest Du viele lesenwerte Postings und regelmäßig Storys. Auf YouTube habe ich einige Videos mit kleinen und großen Vorträgen eingestellt. Auf Sofengo findest Du Meditationen und Vorträge von mir.
Und neuerdings übe ich mich auf TikTok – Mein Plan: Kurze, knappe Inspirations-Videos, Gedankenanstöße und Tipps. Mal schauen, was daraus wird. Es wächst so langsam 🙂
Follow me – if you like.

 


Dein persönliches Horoskop ist ein Wegweiser auf der Reise zu Dir selbst.
Die Bestseller unter den Horoskopen sind immer noch Karma und Lebensplan und das Solar-Horoskop für das kommende Lebensjahr. Oder wie wäre es mit dem Horoskop für Körper, Geist und Seele? Neugierig? Dann bestell Dir gern Dein Horoskop per email oder über das Kontaktformular mit Angabe Deiner Geburtsdaten (Datum, Zeit und Ort). 

 

 

Entwicklungsclub

Der beliebte Entwicklungsclub mit Astrid Pinkney findet wie gewohnt an jedem 1. Dienstag im Monat statt. Ein Abend mit freier Aufstellungsarbeit und spannenden Themen. Beginn ist immer um 18.30 Uhr. Sei willkommen. 

 


Wenn Dir dieser Beitrag gefällt, sende den Link gern an Deine Lieben weiter oder teile den Link.

 

Ilka Plassmeier
Allee 1, 32756 Detmold
Telefon: 0049-5231-7094942
Ilka.Plassmeier@gmx.de

www.eindatemitderseele.de
www.astrologie-er-leben.de

Möchtest Du den Impuls-Letter regelmäßig zugeschickt bekommen, dann trage Dich kostenfrei für den Newsletter ein. – Natürlich kannst Du ihn auch jederzeit wieder abbestellen.

©Copyright Ilka Plassmeier, All rights reserved
Bilder: privat, shutterstock, pixabay

Besuch mich gern in den Netzwerken:
XING
FACEBOOK – Ein Date mit der Seele
INSTAGRAM
LINKEDIN
YOUTUBE
TIKTOK