AUSBILDUNGENAUSBILDUNGEN

Kompakt-Ausbildung Rückführungsbegleitung (Reinkarnationstherapie)

Ausbildung „Rückführungsbegleitung“
Frühere Lebens als Schlüssel für das Heute

 Kompakt-Grundausbildung 2019

 Fingerzeig - PublicDomainPictures - pixabay.com michelangelo-71282_640 01.02.14x

 Es ist das Ende der Welt, sagte die Raupe.
Es ist erst der Anfang, sagte der Schmetterling.
In Anlehnung an Laotse

 Es gibt Verhaltensweisen, Blockaden und Ängste, für die es keine logischen Erklärungen in diesem Leben gibt. Es ist einfach keine Ursache, kein Trigger/Auslöser zu finden und doch begegnet einem das Thema immer wieder und man findet nicht die Lösung. Wenn wir jedoch die früheren Leben zu Rate ziehen, wird es klar. Wir befinden uns in dem gleichen Schlamassel wie damals. Doch überraschender Weise geht es dabei nicht um „Auge um Auge, Zahn um Zahn“, sondern unsere ureigenste Lernaufgabe. Frühere Leben helfen uns, Wiederholungen zu löschen und unser Potential freizusetzen und zu nutzen. Bist Du Dir Deiner Fähigkeiten bewusst?

Die Frage ist nicht: Womit habe ich das verdient?
Sondern: Was soll ich daraus lernen?
Wie kann ich es JETZT besser machen?
Ilka Plassmeier

 

Kann man sich an frühere Leben erinnern?
Ohne Hypnose, ohne Trance, ohne Alphazustand – wie soll das gehen? Der Vorhang des Vergessens, der sich bei unserer heutigen Geburt senkt, wirkt oft wie eine meterdicke, undurchdringliche Steinmauer. Dabei ist es nur ein feiner Schleier, der unsere früheren Leben verhüllt. Mit gezielten Fragen kann man den Vergessensschleier durchdringen. Wenn das passiert, ergreift die Seele die Gelegenheit, uns genau das ins Bewusstsein zu rufen, was die Ursache(n) für unser heutiges Problem oder Leiden ist. Über die fachkundigen Fragen wird das bewusst und erlebt, was wir aktuell auch verarbeiten können. Das frühere „Drama“ birgt einen Schatz an Erkenntnissen für das Hier und Jetzt und wird positiv überschrieben, damit wir wissen, wie wir heute zu handeln haben.

Hintergrund der Ausbildung
Die Ausbildung richtet sich an ALLE, die an Persönlichkeitsentwicklung, lösungsorientierten Coachingmethoden, Karma und persönlichem Wachstum interessiert sind. Therapeuten, Heilpraktiker, Berater und Coachs bzw. angehende Therapeuten und Berater, die erkenntnis-/lösungsorientiert und ursächlich mit Ihren Klienten Probleme bearbeiten und punktuell frühere Leben aufarbeiten möchten. Gleichzeitig stellt die Ausbildung auch für Nicht-Therapeuten ein Intensivtraining dar, für diejenigen, die Riesen-Schritte in Richtung Selbstverwirklichung, Klarheit, Heilung und innerer sowie äußerer Freiheit machen möchten. Sie spricht Kopf und Herz zugleich an, d.h. Du erfährst nicht nur, wie das Leben funktioniert oder warum etwas so oder so gekommen oder entstanden ist, sondern Du erlebst auch spürbar, was Du selbst damit zu tun hastn und wie Du es ändern kannst. Neben der ganzheitlichen Betrachtung des Menschen werden der bewusste und verantwortungsvolle Umgang mit der Rückführungsarbeit sowie die Grundfertigkeiten vermittelt. Ziel ist es, nicht nur die Gründe für die seelischen Blockaden zu erkennen, sondern aus dieser Erkenntnis heraus beim Klienten im Hier und Heute dauerhafte Veränderungen und Lösungen zu erwirken. Der Klient wird befreit aus den unbewussten Verstrickungen, die auch heute noch fehlleiten und fesseln. Der Klient soll seine innere Stabilität finden und sein Potential leben. 

Die kausale Reinkarnationstherapie (Rückführung in frühere Leben mit aussagekräftigen Erkenntnissen für die Gegenwart) ist eine ganz besondere Art der Psychotherapie, die mit herkömmlicher Psychologie, wie sie an Universitäten gelehrt, in Kliniken und Praxen betrieben und von Kassen finanziert wird, nicht viel zu tun hat. Hier wird die Schuldfrage sorgfältig von Grund auf bearbeitet, die in vielen anderen Therapiemethoden unangetastet bleibt. Die Klienten werden direkt an die Ursachen ihrer Probleme herangeführt. Unbewusste Schuldgefühle, Ängste, Muster und Verstrickungen können erkannt und gelöst werden. Über eine spezielle Fragetechnik bekommt der Klient direkten Zugang zum Unterbewusstsein. Es ist nicht notwendig, den Klienten in eine Trance, Hypnose, einen Alphazustand oder ähnliches zu versetzen. Du als Leiter führst den Klienten zielgerichtet in die entsprechenden und wesentlichen früheren Leben. Ungenutzte Potentiale, Stärken und blockierte Persönlichkeitsanteile können so Stück für Stück integriert werden. Wichtig ist, den Klienten erkennen zu lassen, warum ein früheres Leben so ablief; Wie genau es abgelaufen ist, was dazu geführt hat, was entwickelt werden sollte, wie es hätte anders / positiv laufen können.

Sage es mir und ich werde es vergessen.
Zeige es mir und ich werde es vielleicht behalten.
Lass es mich tun und ich werde es können.
Konfuzius
emotio-ratio
Frei nach diesem Motto von Konfuzius wirst Du während der Ausbildung auch mit Deinen eigenen Themen konfrontiert und wirst hier Wachstum erleben. Gerade bei der Rückführungsarbeit ist es wichtig, dass Du weißt, wie sich dieses Werkzeug für Deinen Klienten anfühlt und was es bewirken kann. Also werden wir in Zweiergruppen untereinander arbeiten. Der Kurs beinhaltet 3 Tage Theorie und 3 Tage Praxis (mit drei erhaltenen Rückführungen und drei Rückführungsleitungen).

Ausbildungsinhalte

• Karmisches Gesetz von Ursache und Wirkung
• Hintergrund der Rückführungen und Reinkarnationstherapie – Unterscheidung und Zusammenwirken zu/mit anderen Methoden 
• Aufarbeiten von Traumata, Schocks und Schicksalsschlägen, Trauer, Verlusten
• zielgerichtet Rückführungen leiten
• Opfer- und Täterleben unterscheiden und (rück-)führen
• Bearbeiten und Auflösen von Ängsten, unbewussten Verstrickungen und Freisetzen des eigenen Potentials
• Schuldgefühle klären und Minderwertigkeitsgefühle wandeln
• Klärung eigener Themen über die Rückführungs-Übungsarbeit – Die Teilnehmer üben und lernen untereinander. Zum einen lernen sie so die Rückführungsleitung, zum anderen bekommen sie eigene Erkenntnisse zu ihrer persönlichen Geschichte. Dies ersetzt aber keine ausführliche Eigentherapie.

Dauer
6 Tage – jeweils 09.30-18.30 Uhr

Ort
32756 Detmold – Allee 1

Termin in 2019:

16. bis 21. Juli 2019

Deine Investition

Ausbildungsgebühr: 1.299,00 EUR 
Ratenzahlung individuell vereinbar

Frühbuchernachlass bei Anmeldung bis 01.05.2019: 100,00 EUR

Anmeldeschluss: 03.07.2019

Anmeldung
Bitte Anmelde- und Infounterlagen anfordern – gern per Email.

Anmeldung nur schriftlich mit Originalunterschrift.
Ilka Plassmeier, Schützenberg 36, 32756 Detmold, Tel. 05231-7094942,
Ilka.Plassmeier@gmx.de, www.astrologie-er-leben.de 
Ich behalte mir vor, Anmeldungen auch abzulehnen.
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen/Schüler (max. 8)

Nach der Kompakt-Grundausbildung können in eigener Praxis einzelne Rückführungen durchgeführt werden. Über Fach-Fortbildungen können individuell weitere Fertigkeiten erlernt, Zusatzqualifikationen erworben und der Abschluss zum zertifizierten Reinkarnationstherapeuten erreicht werden.

Eine strukturierte Therapie des Klienten ist erst nach Besuch der Fortbildungen Pränatale, Anamnese und Verhinderer, Magie und Therapieabschluss möglich.

Fotos: Pixabay.com