Dies und DasDies und Das

Warum ist Ostern mal früh und mal spät im Jahr?

Immer wieder rätselt man: Warum ist dieses Jahr Ostern später oder früher als letztes Jahr? Hängt das mit der Kirche und der Fastenzeit zusammen?

Es stimmt schon, dass die Kirche Ostern „festlegt“. Karfreitag ist bekanntlich der höchste kirchliche Festtag. Und danach richtet sich die Fastenzeit und die Zeit bis Pfingsten. Aber wie machen die das 🙂 ????

Eierschale - Foto-Rabe - pixabay.com egg-615301_1280 24.03.16Das gehört zu dem „alten“ Wissen, was in der Hektik des Alltags immer mal wieder gern vergessen wird. Hier nun die Auflösung:

Ostern richtet sich nach dem ersten Vollmond nach dem Frühlingsanfang. Am 21. März beginnt der Frühling. Ostersonntag ist am ersten Sonntag nach dem ersten Vollmond im Frühling.

In diesem Jahr ist der erste Vollmond nach dem Frühlingsanfang am Mittwoch, den 23.03.2016 und deshalb haben wir am 27.03.2016 Ostersonntag, also sehr früh.

Im Jahr 2014 zum Beispiel hatten wir den ersten Vollmond am 15.04.2014 und daher war Ostersonntag sehr spät – nämlich am 20.04.2014.

Und nun wünsche ich allen Lesern ein paar erholsame Feiertage und fröhliches Eiersuchen
Und nicht vergessen: Feiertage sind Atmenpausen für die Seele 🙂

Ilka Plassmeier
Ein Date mit der Seele – Das Buch
Astrologische Symbolaufstellungen – Astrologie erleben
Matrixen mit der 2-Punkt-Methode
Rückführungen und Reinkarnation – Karma erkennen
Glücks- und Intuitionstraining – Mentaltraining mit emotionaler Intelligenz

Foto: Petra Bork / Pixelio.de