NewsNews

Ego, oder was? Seele, oder wie? Außen wie Innen? – November-Sternschnuppen

Hallo liebe Leserinnen und Leser

Was versteht man unter „EGO“? Was ist das Ego? Diese oder ähnliche Fragen werden mir in meinen Seminaren des Öfteren gestellt. Wikipedia findet sicher eine Definition für das Ego. Dennoch versteht jeder etwas anderes darunter. Heute möchte ich euch gerne meine Sichtweise über das Ego mitteilen: Für mich ist das Ego nicht der Verstand. Der Verstand wägt sachlich das Für und Wider ab, er denkt und reagiert logisch, ohne Emotion. Das Ego hingegen ist sehr oft unsachlich und spielt mit unseren Gefühlen. Das Ego sind leise und laute Stimmen in unserem Kopf, die uns bei jeder Gelegenheit Geschichten erzählen, über das, was alles passieren kann und wie schlecht und negativ die Dinge doch sind. Es verkauft uns Stagnation und Resignation als Sicherheit. Das Ego zehrt von unseren Erfahrungen aus der Erziehung und unseren Fehlschlägen, Erzählung anderer, Glaubenssätzen und auch von Horrorsezenarien aus Filmen und Büchern. Das Ego argumentiert liebend gerne gegen unsere Intuition. Es schürt unsere Ängste und gaukelt uns Kontrolle über und in unserem Leben vor und vermittelt uns das als allgemein geltende Wahrheit. Du erkennst die Stimme deines Egos daran, dass es nach außen gerichtet ist. Das, was das Ego will, kommt in irgendeiner Form aus einer externen Quelle. Das Ego will von anderen etwas haben. Es ist ein kühner und auch kühler Rechner. Kernfrage des Egos: Was habe ich davon? Dem Ego geht es um Bedürfnisbefriedigung. Ihm geht es um Aufmerksamkeit von anderen, Anerkennung von anderen für Leistungen, Liebe vom Partner, weil man sich aufgeopfert oder um Dinge, die von außen uns geschehen könnten, wenn wir auf unser Herz hören. Das Ego kann so viel Macht über uns haben, dass wir unzufrieden und depressiv werden, weil wir aufgrund der Ängste, die unser Ego uns beschert hat, nichts Neues mehr zulassen. Das Ego erschafft gerne Wenn-Dann-Fallen (siehe hierzu meinen Text KLICK),  bei denen es um Negativität, Einschränkungen, Verluste und Katastrophen geht. Das Ego mag keine unsicheren, außergewöhnlichen oder plötzlichen Veränderungen. Unser Ego ist auf unseren eigenen Vorteil, Nutzen, Gewinn, Berechnung und Anerkennung von außen bedacht. Sollte also eine Veränderung diesen Vorteil bringen, dann sagt das Ego zur Veränderung Ja.
Da wir in der Polarität leben hier auf der Erde, entwickelt sich das Ego direkt, wenn die Seele von der Feinstofflichkeit in die Stofflichkeit inkarniert. Wir haben also schon ab der frühsten Kindheit mit unserem Ego zu tun (das brauche ich Eltern nicht sagen) und es wächst mit uns auf.
Das Ego hat jedoch auch seine guten Seiten. Wir brauchen das Ego, um die Dinge, die unsere Intuition, unser Herz und unsere Seele uns schicken, auf die Erde bringen zu können. Unser Ego hilft uns, unseren Platz im Leben und in der Welt einzunehmen. Im besten Fall werden wir im Laufe unseres Lebens so weise, dass wir das Ego langsam wieder abschleifen.
Im Gegensatz zum Ego findet unser Herz (unsere Seele) das, was wir uns wünschen, in sich – in sich selbst. Das Herz (die Seele) befriedigt ihre Bedürfnisse selbst. Es ist nicht auf etwas von außen angewiesen. Folgen wir unserem Herzen, finden wir die Erfüllung in uns. Es braucht dann niemanden im Außen, der das bestätigt. Unser Wohlgefühl und unser Wohlergehen sind Barometer für das Herz. Je mehr das Ego gegen eine Idee unserer Intuition ankämpft, je mehr Kopfkino und Wenn-Dann passiert, desto wahrscheinlicher ist es, dass genau hier uns unsere Seele einen wichtigen Entwicklungsschritt anbietet.
Wenn ich also während eines Aufstellungsseminars das Ego erwähne, geht es mir um unseren inneren kritischen, übertriebenen, angstmachenden und sehr berechnenden Dramatiker. Jeder von uns hat ihn, manche stark ausgeprägt und manche haben schon gelernt, ihm Grenzen zu zeigen.

Zum aktuellen Geschehen in der Welt:
JEDER kann etwas FÜR DEN FRIEDEN tun – fangen wir bei uns selbst im INNEREN an
Eine andere Sichtweise, ein etwas anderer Blickwinkel:
Das, was zurzeit und schon seit Menschengedenken in der Welt passiert, Krieg, Terror, Gewalt, Folter, Leid und Vergehen – im Großen wie im Kleinen – ist nach dem Resonanzgesetz eine Wechselwirkung mit jedem von uns. Eines der universellen, geistigen Gesetz lautet: „Wie innen, so außen.“ Das bedeutet nichts anderes, als dass die Welt und das Weltgeschehen eine Projektionsfläche für unser Inneres darstellen. Wenn dort draußen Angst, Terror, Krieg, Manipulation, Lügen und Gewalt herrschen, dann tobt wohl auch in vielen von uns im Inneren ein Krieg.
Wenn Du Dich jetzt empörst, atme doch nochmal tief durch und lies die nächsten Zeilen weiter. Natürlich würdest Du weder die mobbende Kollegin, noch den terrorisierenden Nachbarn erschießen oder denen den Hals umdrehen. Doch mit einem Familienmitglied nicht mehr sprechen, weil es ums Erbe geht oder für Kleinigkeiten vor Gericht ziehen, oder mit dem Partner kämpfen und ihn manipulieren für den eigenen Vorteil, oder mit den Kindern streiten, weil man irgendwo Luft ablassen muss, das ist in Ordnung? Ist das nicht auch ein (Klein-)Krieg? Wie oft und wo genau kämpfen wir eigentlich mit uns, in uns und mit den Menschen um uns herum? Wie viele sinnlose Kämpfe sind dabei, bei denen es um Besserwisserei, Macht, Rechthaberei und Egoismus geht? – Bitte versteh mich richtig: Du darfst und sollst für Dein Recht einstehen. Du darfst Größe zeigen. Du sollst aufrecht sein. Doch ist dafür Kampf nötig? So dass es Dich und/oder andere (tief) verletzt? Das muss jeder für sich entscheiden.
Bei dem, was immer wieder passiert, glaube ich, dass es höchste Zeit ist, dass wir alle uns an der Nase fassen und unsere inneren Waffen niederlegen, unsere Schatten beleuchten und integrieren, wieder Liebe zulassen, Demut vor das Ego stellen, die Angst erkennen und in den Mut wandeln und beginnen Frieden zu schließen. Innere Kämpfe reiben nicht nur auf und fressen Lebensenergie, sie sind auch noch sinnlos und schüren die Geschehenisse auf unserer Projektionsfläche (der Welt).
Wie innen, so außen – erlebe ich täglich in meiner Praxis. Und das Schönste dabei sind die Ergebnisse, wenn wir INNEN etwas zum Positiven verändern und im AUßEN sich innerhalb kürzester Zeit die Wirkung zeigt.
LASST UNS FRIEDEN SCHLIEßEN – INNNEN & AUßEN

Und nun noch viel Freude mit den neuesten Infos:

Tagesseminare Astrologische Symbolaufstellungen – Termine:
Termine, Seminare, Workshops auf einen Blick
HIER

———————————————————————————————

ONLINE-VORTRÄGE

Aufzeichnungen der Vorträge
„Kämpfst Du noch oder verstehst Du schon?“ 
„Matrixen mit der 2-Punkt-Methode“
„Der verlorene Zwilling“
Astrologische Symbolaufstellungen

Den gewünschten Vortrag anklicken und Du landest direkt bei der jeweiligen Aufzeichnung, die Du Dir jederzeit online anschauen kannst (gegen eine kleine Gebühr von 1,99 EUR). Es hat viel Freude gemacht.  KLICK HIER und Du landest direkt bei meiner Akademie bei Sofengo.

Gratis-Online-Vortrag am 24.11.2015 „Reinkarnation – Frühere Leben lösen im HEUTE Probleme“
Der nächste Live-Online-Vortrag findet am Dienstag, den 24.11.2015 um 20.15 Uhr statt. Dieses Mal geht es um Reinkarnation und Rückführungen in frühere Leben. Was ist das? Wie funktioniert das? Habe ich schon mal gelebt? Und wenn ja, wie kann mir das im Heute helfen? Wie immer ist der Live-Vortrag kostenfrei. Melde Dich direkt an und sei dabei. Es wird wieder spannend. ANMELDUNG

Vortragsvorschau: Mittwoch, der 16.12.2015: Die universellen Gesetze
Anmeldung hier

———————————————————————————————
Ausbildungen, Fortbildungen, Workshops:

Workshop – Dein Kompass für den Beziehungsdschungel 28.-29.11.2015
2-Tages-Seminar – Hintergründe zu Beziehungen und Partnerschaften – heute und in früheren Leben – Seelenfamilie, Dualseelen, Zwillingsseelen, Erwartungsfallen, Machtspiele, emotionale Erpressung, Liebe und warum das Gehirn auch eine Rolle spielt.
Beziehungen und Partnerschaften prägen unser Leben. Das fängt bei den Eltern an, geht über den Partner bis zu den Kindern. Hier entstehen die meisten Probleme, Abhängigkeiten und Reibereien. Doch was ist die Ursache dafür? Warum zieht man sich immer wieder gleiche Partner an? Welche Aufgabe steckt hinter meiner Beziehung? Was wird gespiegelt? Welche Verbindungen gibt es auch karmischer Sicht? Wie verstehe ich meine/n Partner/in besser? Wie gehe ich heute am Besten mit dem Partner oder anderen nahestehenden Personen um? Dualseelen, Seelenfamilie, Zwillingsseele – diese Begriffe geistern herum – doch was hat es damit auf sich?  Teilnehmen kann jeder – egal, ob mit oder ohne Partner, Single oder verheiratet, etc. Weitere Infos und Buchung HIER Noch 5 Plätze frei

AUSBILDUNGEN in 2016

Kompaktkurs zum/r Rückführungsbegleiter/in
vom 08. bis 13. Februar 2016 – nur noch 4 PLÄTZE frei
Frühere Leben als Schlüssel für das HEUTE. Ein Kompaktkurs über frühere Leben, Rückführungen, die Methode ohne Hypnose Menschen in frühere Leben zu leiten und dort Schätze zu bergen. Teilnehmen kann jeder, der sich für Karma interessiert, persönlich wachsen möchte oder als Coach oder Therapeut diese Methode für Klienten erlernen möchte. Bei Fragen sprich mich gern an. Die Unterlagen können ab sofort unverbindlich per Email angefordert werden. Infos HIER

Soul-Spirit&Life-Coaching-Ausbildung
4 Wochenenden von März bis Juni 2016
Endlich ist es wieder soweit. Der nächste Ausbildungskurs im Bereich Lebensberatung und Coaching findet Anfang 2016 statt. An 4 Intensiv-Wochenenden erhältst Du einen großen Methodenkoffer und viel Hintergrundinfos, um Klienten zu coachen und zu begleiten. Neben Theorie und Fragetechniken gibt es drei Wochenenden Praxis mit Freier Aufstellungsarbeit, der 2-Punkt-Methode und Seelenreisen. Die Unterlagen können jetzt angefordert werden. Sicher Dir schnell einen Platz. Übrigens: Wer sich zu zweit anmeldet, bekommt einen Nachlass. Infos HIER

Ausbildung „Astrologische Symbolaufstellungen“ 2016 – NUR NOCH 4 PLÄTZE FREI
Am 14. Mai 2016 geht es wieder los. In einer Theoriekompaktwoche mit anschließenden 5 Praxiswochenende werden Dir alle Hintergründe und Vorgehensweisen der Astrologischen Symbolaufstellungen vermittelt, so dass nach Abschluss sicher Aufstellungen leiten kannst. Der Kurs ist für alle Interessieren, egal ob „Absolute Beginners“, Astrologen, Aufstellungsleiter oder Therapeuten, ideal geeignet. Neben dem Lernen der Methode ist die eigene persönliche Entwicklung während dieser intensiven Zeit der größte Schatz. Jetzt Frühbuchernachlass sichern – gilt nur noch bei Anmeldung bis zum 31.01.2016.
Fordere jetzt unverbindlich die Info-Unterlagen an. Infos HIER


Der Ausbildungskurs aus diesem Jahr hat inzwischen erfolgreich die Ausbildung abgeschlossen. 8 neue K
olleginnen sind am Start, an die Ihr Euch auch vertrauensvoll wenden dürft. Einige meiner neuen Kolleginnen findet ihr bereits in der Therapeutenliste unseres Vereins. Weitere folgen – auch die entsprechende Termine der Kolleginnen. Schau mal HIER

Angelika Himstedt, Anka Gimber, Ursula Härer-Fitzmayer, Ilona Heiner, Heike Dahner, Sarah Guhl, Sabine Gläsel, Anja Möbius (von links nach rechts) – vorne Ilka

———————————————————————————————

Das Leben ist zu kurz, um über Weihnachtsgeschenke zu grübeln … Schenke Lesezeit und Streicheleinheiten für die Seele:

Meine Bücher kannst Du über www.eindatemitderseele.de direkt bei mir bestellen – hier findest Du auch die entsprechenden Leseproben – oder auch über Amazon oder den Buchhandel.
Ein Date mit der Seele – Das Buch über Astrologische Symbolaufstellungen
ISBN:
978-3000414824 – Buch: 21,95 EUR – E-Book: 18,99 EUR
Ein Kompass durch den Beziehungsdschungel

ISBN: 978-3000485916 – Buch: 14,95 EUR – E-Book: 8,49 EUR


Der Entwicklungsclub

Am ersten Dienstag im Monat um 18.30 Uhr findet der beliebte Entwicklungsclub in Detmold statt. Dies ist ein offener Abend, an dem in der freien, intuitiven Aufstellungsarbeit experimentiert und geforscht wird. Man kann ohne Anmeldung an diesem Abend kommen. Wer aufstellen kann, wird am Abend ausgelost. Der Energieausgleich beträgt 10 EUR. Leitung: Ilka Plassmeier. Und hier die kommenden Themen:
01.12.2015: Engelaufstellungen mit dem Jahresthema für 2016
05.01.2016: Engelaufstellungen mit dem Jahresthema für 2016
02.02.2016: Meine vielen Egos und ich – Verschiedene Persönlichkeitsanteile bekommen das Wort

Die wundervolle APP für Dein Smartphone
DIE APP JETZT GRATIS DOWNLOADEN.
Fast jeden Tag kommt eine schöne Geschichte, Gedanken zum Weiterdenken, tolle Hinweise und Infos und natürlich Termine automatisch auf Dein Handy. „Ein Adventskalender für jeden Tag“ – so eine der ersten Rückmeldungen zur APP.
Klick einfach HIER
Danke an bereits 1423 User und die lieben Rezensionen.

Einzelaufstellungen – Online via Skype – Termine wieder ab Mitte Dezember frei
Für alle, die nicht die Möglichkeit haben, zu einem Seminar zu kommen (durch die Entfernung oder aus anderen Gründen) gibt es eine wunderbare Alternative. Du kannst mit mir eine Einzelaufstellung online via Skype machen. Diese Aufstellung ist genauso effektiv, nur das Erlebnis ist ein anderes. Hier arbeiten wir zu zweit und mit Figuren. Dafür benötigst Du einen Skype-Zugang, eine drehbare Webcam, damit ich das Aufstellungsbild verfolgen kann und 6-8 Figuren. Bei Fragen, Interesse oder für Terminvereinbarungen ruf mich gerne an. Termine gibt es wieder ab Ende September. Weitere Infos HIER

Ganz liebe und vorweihnachtliche Grüße an alle Leser/innen
Bis zum nächsten Newsletter
Eure Ilka

PS: Du darfst diesen Newsletter gerne an Freunde, Bekannte und Familie weitersenden.

Ilka Plassmeier
Astrologische Symbolaufstellungen nach Ilka Plassmeier®
Autorin von Ein Date mit der Seele
Reinkarnationstherapie
Matrixen mit der 2-Punkt-Methode
Intuitions- und Glückstraining

Praxis: Allee 1, 32756 Detmold

Fon: 05231-7094942
Fax: 05231-303559

E-Mail: Ilka.Plassmeier@gmx.de

Internet: www.astrologie-er-leben.de und www.reinkarnation-detmold.de  und www.eindatemitderseele.de 
FACEBOOK-Seite: Astrologische Symbolaufstellungen und Ein Date mit der Seele
Xing-Profil: Ilka Plassmeier

Bildquellen:
1) Engel/Teufel – Gerd Altmann – pixabay.com
2) Frieden – GLady – pixabay.com
3) Triskele: Ilka Plassmeier
4) Screenshot Ilka Plassmeier
5) Sofengo
6) Beziehung: John Hain – pixabay.com
7) Fingerzeig:PublicDomainPictures – pixabay.com
8. Orchidee: Grace Winter – pixelio.de
9) Aufstellungsgrafik: Ilka Plassmeier
10) Ausbildungskurs: Ilka Plassmeier
11) Buchcover: Ilka Plassmeier
12)  Puzzleherz: artM / stock.xchng
13) App-Screenshot: Ilka Plassmeier
14) Online-Aufstellung: Ilka Plassmeier