Dies und DasDies und Das

Was wäre gewesen, wenn….

WAS WÄRE GEWESEN, WENN…..?

Das ist eine der vernichtensten Fragen, die wir uns stellen können. Wir zweifeln an unseren Entscheidungen, machen uns klein, tragen uns selbst Versäumnisse oder Taten nach. Diese Frage sollte man sich nie stellen. Und wenn doch, dann hier ein paar Tipps:

Richtungen - sumeja - stock.xchng 24.05.13Wenn man heute fragt, „was wäre gewesen, wenn ich in der Vergangenheit ….xyz…?“: Du kannst die Zeit nicht zurückdrehen. Es ist wie es ist. Aber Du kannst Deine Einstellung zu dem Thema ändern. Damals hast Du nach Deinem Wissen und Gewissen und nach Deinen Erkenntnissen die damalige Entscheidung getroffen. Jetzt gilt es zu den Konsequenzen zu stehen. Vielleicht solltest Du noch jemanden anrufen, schreiben oder mit jemanden sprechen, um etwas klar zu stellen oder Missverständnisse ausräumen, Dich ent-schuldigen. Dann tu das.
Gibt es nichts mehr im Außen zu tun, dann wende Dich bei dieser Frage nach INNEN: Schließe Deinen Frieden mit der Situation, vergib Dir selbst und anderen – damit es Dir besser geht. Nimm Dich mit der damaligen Entscheidung an. Du wärst heute nicht dieser wertvolle Mensch, mit diesen Fähigkeiten, diesem Wissen und diesen Erfahrungen, wenn es damals anders gelaufen wäre.

Wenn man sich heute fragt, „was wird sein, wenn ich jetzt ….xyz….. tue oder mich so entscheide?“: Folge Deiner inneren Stimme, Deinem Gefühl. Manches Mal wissen wir ganz genau, was es zu tun oder eben nicht zu tun gibt. Doch unser Verstand bläut uns ein: „Das kannst Du doch nicht machen! Was sollen die anderen sagen? Wie kommen die anderen ohne Dich aus? Das ist doch peinlich, die lachen Dich ja aus. Das kannst Du nicht fragen – dabei bricht Dir ein Zacken aus der Krone.“
Vertrau Deiner inneren Stimme, auch wenn es die Überwindung des Verstandes bedeutet. Trau Dich, nimm Dein Herz in die Hand. Dann brauchst Du Dich später nie fragen: Was wäre gewesen, wenn ich den Mut gehabt hätte.

Niemand anderes lebt Dein Leben. Niemand, außer Dir, kann entscheiden, was gut für Dich ist, welcher Weg der richtige ist, was Du fühlen sollst usw. Du bist der Gestalter Deines Lebens.

©Ilka Plassmeier

Ilka Plassmeier
Ein Date mit der Seele
www.eindatemitderseele.de
Astrologische Symbolaufstellungen
Reinkarnationstherapie
Matrixen mit der 2-Punkt-Methode
Glücks- und Intuitionstraining

 Foto: sumeja / stock.xchng

http://www.sxc.hu/photo/591624