NewsletterNewsletter

Weihnachts-Newsletter 2012

„Jeder schöne Augenblick ist eine Perle, die wir auf die Kette unseres Lebens fädeln. Und jeder glitzernde Glücksmoment, den wir genießen, macht unsere Kette ein kleines bißchen kostbarer.“  – Jochen Mariss –

Frohe Weihnachten wünsche ich Dir von Herzen

Weihnachten

Über die Jahre habe ich nun schon einige Weihnachtsnewsletter verfasst. Auch in diesem Jahr gehen meine Zeilen Hand in Hand mit Dankbarkeit im Herzen und vielen guten Wünschen für Dich und Deine Lieben. Der Weltuntergang (21.12.) ist überstanden und nun können wir mit neuer Kraft in das Abenteuer 2013 starten. Vieles ist noch im Werden, aber vieles hat sich auch gerade in den letzten Tagen schon verändert. Es ist und bleibt eine spannende Zeit. Darum genieße besinnliche Feiertage und lass die Rauhnächte wirken – Altes passiert Revue, Neues bahnt sich den Weg in unser Bewusstsein.
Heute möchte ich Dir zwei wundervolle Dinge vorstellen, die Dein Herz höher schlagen lassen können und mit denen Du Deine persönlichen Glücksmomente des alten Jahres erinnern und des neuen Jahres erschaffen kannst: Das Glücksglas und die 2013-Collage.

Das GLÜCKSGLAS: Man nehme ein altes Einmachglas, stelle es z.B. in die Küche oder an einen Ort, den man täglich nutzt. Vielleicht schreibst Du etwas drauf z.B. Glücksmomente 2013, vielleicht auch nicht. Dieses Einmachglas wird Dich nun 12 Monate begleiten. Immer, wenn Du einen besonders schönen Moment erlebt hast, glücklich bist oder etwas Wundervolles geschehen ist, wirst Du nun einen Zettel schreiben und ihn in das Glas werfen. Natürlich kannst Du auch z.B. eine Eintrittskarte, ein Foto, eine Postkarte, eine getrocknete Blume, Sand oder ähnliches ins Glas legen – eben alles, was Dich an diesen Glücksmoment erinnern wird. Nach Ablauf der 12 Monate ist es dann soweit: Mach Dir einen schönen Abend und breite den ganzen Inhalt des Glücksglases vor Dir aus. Genieße die Erinnerungen. Du wirst staunen, wie viel Du schon vergessen hattest und wie viel wieder in Erinnerung kommt. Jedes Jahr hat großartige Momente. Für mich ist das mein persönlichstes Weihnachtsgeschenk, das ich mir selbst machen kann.
Übrigens: Du kannst natürlich auch für jedes Jahr ein neues Glas nehmen und das alte mit Inhalt aufbewahren. Früher hatte man Obstgläser im Keller – heute vielleicht Jahres-Glücksgläser…

Die 2013-Collage: Man nehme viele alte Zeitschriften, Kataloge oder Zeitungen, einen großen Bogen buntes Kartonpapier (wähle Deine Lieblingsfarbe), Schere und Klebstoff. Nun setzt Du Dich kurz vor Silvester oder an Silvester selbst für 1-2 Stunden hin und blätterst die Zeitschriften durch. Alles, was Dir gefällt, was Du schön findest, reisse oder schneide aus. Sammel erstmal einen bunten Stapel an Bildern, die Dich ansprechen: vielleicht ein tolles Auto, ein Urlaub, ein Sofa. Aber es dürfen natürlich auch Wörter sein wie: Neuer Job, Glück, Zufriedenheit, etc. Alles, was Du in den Zeitschriften findest. Nach 1-1,5 Stunden wirst Du einen reichen Stapel gesammelt haben. Nun nimm den Bogen und Kleber und gestalte Deine 2013-Collage. Manche Wünsche sind vielleicht sehr wichtig, andere weniger – egal: Alles drauf. Kunterbunt. Die fertige Collage hängst Du dann irgendwo in Deinem Zuhause auf, wo Du sie oft sehen kannst. Jedes Mal, wenn Du an dem Bild vorbeiläufst, nimmt das Unterbewusstsein alles auf und kann so Resonanzen schaffen. Lass die Collage ein Jahr hängen und dann nimmst Du sie zum Jahreswechsel wieder ab und schaust, was passiert ist. – Übrigens: Als Familie eine Gemeinschafts-2013-Collage zu kreieren, macht allen Freude. Die Zeit lohnt sich und es ist ein tolles Ritual.
Natürlich darfst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen. Wenn Du magst, mal etwas, schreib etwas oder klebe andere Dinge noch mit hinein. Dir bzw. Euch soll es gefallen. Auch die Collagen sind wundervolle Erinnerungsstücke, die aufbewahrt werden können.

Viel Freude mit diesen besonderen Rauhnächte-Ritualen. Übrigens: Die Zeit vom 25.12. bis 06.01. (die Rauhnächte) eignet sich wunderbar zum Räuchern und Reinigen von Räumen und Gebäuden. Mehr dazu auf meiner Homepage.

Nun sind es nur noch zwei Tage bis Heilig Abend und falls Du in dem Vorweihnachtstrubel noch nicht dazu gekommen bist: Ich habe ein Geschenk für Dich:
Die Leseprobe zu meinem Buch „Ein Date mit der Seele“ steht zum Gratis-Download bereits seit dem 27.11.2012 online. Hast Du sie schon gelesen? Ich hoffe, sie hat Dir gefallen bzw. gefällt Dir. HIER geht es zum Download. Über Feedback freue ich mich immer sehr. Falls der Download nicht klappen sollte, kann ich Dir die Leseprobe auch gerne per mail zusenden. Dann einfach kurz PIEP machen.
Im März wird dann das Buch erscheinen. Wer das Buch vorbestellen möchte, schickt mir auch gern eine Mail. Ich kann den Erscheinungstermin auch kaum noch erwarten. Wenn Du Dich über den Stand der Dinge auf dem Laufenden halten möchtest: Auf Facebook gibt es eine Fan-Seite.

Besonders freue ich mich heute auch, dass seit einigen Tagen der Verlag, bei dem „Ein Date mit der Seele“ erscheinen wird, online ist. Über den Verlag „SonnentochterEdition“ findest Du alles Interessante HIER. Mein Buch ist hier genau richtig und es steht ein wunderbares Team dahinter.

Über den Verlag SonnentochterEdition lässt sich übrigens auch die Meditations-CD „Das Erwachen des Christus in Deinem Herzen“ von Sha-Na-Riah beziehen. Eine Meditation in Deutsch und/oder Englisch. „Diese Meditation kann immer wieder gehört werden, wenn Du Stärkung und Antwort suchst auf dem Weg Deines Lebens. Alle Antwort findest Du in Dir selbst, in Dir ist der Tempel Gottes. Dorthin begleitet und führt Dich die Stimme Sha-Na-Riahs, der die Meditation genau dafür geschrieben und gesprochen hat.“ Klick HIER und findet mehr Informationen dazu.

 

Und nun wünsche ich Dir von Herzen ein sanftes Hinübergleiten in ein lichtvolles und zauberhaftes 2013. Es wird ein wundervolles Jahr mit Glücksmomenten, Leichtigkeit, Freude und der Prise Gewissheit.

Die allgemeinen Jahreshoroskop je Sternzeichen findest Du übrigens auf meiner Homepage.

Die Energien der neuen Zeit werden uns tragen, Leichtigkeit schenken und alle Veränderungsprozesse fließend unterstützen und vorantreiben. So freue ich mich natürlich auf die Seminare und Workshops in 2013 und auf Euch. Jede Erkenntnis, jede Blockade, die transformiert wird und jede Seelenbegegnung heilt nicht nur uns persönlich, sondern unterstützt auch andere im Heilungsprozess.

Hier noch zum Abschluß ein kurzer Überblick zu den Terminen in 2013:

20. Januar 2013 – Astrologische Symbolaufstellungen
26.+27. Januar 2013 – Workshop Freies Stellen
8. – 10. Februar 2013 – Fortbildung Rückführungen „Vorgespräch und Verhinderer“
14. Februar 2013 – Vortrag „Matrixen mit der 2-Punkt-Methode“ im Haus des Gastes Lage-Hörste
17. Februar 2013 – Astrologische Symbolaufstellungen
23.  + 24. Februar 2013 – Anwenderseminar „Matrixen mit der 2-Punkt-Methode“
03. März 2013 – Matrix-Aufstellungen
17. März 2013 – Astrologische Symbolaufstellungen
Im März 2013 – Veröffentlichung: „Ein Date mit der Seele“ – DAS BUCH
06. + 07. April 2013 – Anwenderseminar „Matrixen mit der 2-Punkt-Methode“
12.-14. April 2013 – Fortbildung Rückführungen „Pränatale Phase“
28. April 2013 – Astrologische Symbolaufstellungen
01. Mai 2013 – Karma-Aufstellungen
04. + 05. Mai 2013 – Aufbauseminar „Matrixen für Fortgeschrittene“
…… weitere Termine und Ausbildungsstarts siehe Homepage….

Wer Fragen hat oder einen Termin vereinbaren möchte, kann zu den Telefonzeiten anrufen. Ich bin ab 07. Januar 2013 wieder persönlich am Apparat. Ansonsten hinterlasst eine Nachricht auf dem AB, der Rückruf dauert aber meistens einige Zeit.

Telefonzeiten: Mo: 10-12 Uhr, Di: 17-19 Uhr, Fr: 10-12 Uhr. – Achtung: Bis 06.01.2013 keine Telefonsprechzeiten – aber per mail erreichbar.

Von Herzen wünsche ich Euch nun noch eine wundervolle Zeit. Ich freue mich auf ein Wiedersehen und Kennenlernen.

Bis bald.

Deine Ilka

Alle Fotos von Pixelio.de oder stock.xchng oder privat
1) Weihnachten: Gerd Altmann / pixelio.de 2) Glücksglas: Ilka Plassmeier 3) Collage: Frank Lange / pixelio.de 4) Buch-Cover: Ilka Plassmeier / Sonnentochteredition 5) Meditations-CD: Monika Wolf 6) 2013: Gerd Altmann / pixelio.de