NewsletterNewsletter

Newsletter Januar 2012

Newsletter – Januar-Ausgabe 2012

Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.
Zitat von Wilhelm Busch 1832-1908

Hallo Ihr Lieben
Das Zitat von Wilhelm Buch ist heute wie früher gültig. Vielleicht ist es sogar heute noch wichtiger als früher. Wir leben in einer rasanten Zeit mit vielen Veränderungen. Das sagenumwobene 2012. Aber nicht vergessen: Wir stecken schon seit Jahren in dieser höchst veränderlichen Phase. Und wozu führt das? Veränderungen lösen bei vielen Menschen Unsicherheit und Angstgefühle aus. Damit man auch ja nicht loslassen und vertrauen muss, läuft man einfach ein wenig schneller im Hamsterrad, arbeitet noch mehr, organisiert, macht und tut. Zum Reinspüren, Hinfühlen ist keine Zeit. Aber alles fordert seinen Ausgleich. Das ist eines der Naturgesetze. Die Natur sorgt immer für Ausgleich. Sorgen wir für uns selbst auch für Ausgleich? Oder funktionieren wir nur noch, sind hart im Nehmen, sind immer für alle da und verbiegen uns? Ist das gewollt? Wer viel arbeitet – egal ob im ungeliebten Job, in einem angenehmen Arbeitsverhältnis, in seiner Berufung oder in der Selbständigkeit – wir sollten selbständig und eigenverantwortlich immer für einen Ausgleich sorgen. Wie vor kurzem mal jemand sagte: „Halt mal inne und umarme einen Baum“ :-)) Anderenfalls sorgt das Leben/die Natur dafür und kickt uns (vielleicht gesundheitlich) aus dem Rennen. Das schöne Wort „Work-Life-Balance“ ist hier das Schlüsselwort. Natürlich gibt es sehr arbeitsintensive Phasen, in denen man sich vielleicht eine zeitlang nur wenig Freizeit und Erholung gönnen kann. Aber dafür müssen wir dann wieder einen bewussten Ausgleich schaffen und später die Balance wieder herstellen.
Vor einiger Zeit las ich von einem Bekannten ein schönes Posting zum Thema Lebensglück, was ich Euch aus diesem Anlass ein wenig
abgeändert gern ans Herz legen möchte: „Meine Lebensfreude ist definitv unabhängig davon, ob ich gerade finanziell reich oder pleite bin (richtig pleite und nicht nur mit wenig Geld unterwegs), einen erfüllenden Job habe oder meiner Berufung nachgehen kann, frisch verliebt oder gerade getrennt, unter Freunden oder an einem völlig fremden und mir unsympathischen Ort bin. Wenn ich davon mein Lebensglück abhängig machen würde, wäre ich schon tot. Ich wache morgens auf und freue mich: weil die Sonne scheint, es regnet, schneit oder stürmt – einfach weil da draußen Leben ist. Dann freue ich mich, weil ich neben mir das Buch entdecke, das ich gerade mit Begeisterung lese und vielleicht ein Bild von meinen Liebsten, oder sich die Katze auf dem Bett oder der Hund vor dem Bett räckelt. Ich stehe auf, mache das Radio an und singe mit. Ich freue mich jeden Morgen tierisch darauf, dass ich als erstes eine Orange esse, noch bevor ich ins Bad gehe. Auf den Geschmack freue ich mich schon im Bett. (wahlweise natürlich der heiße Kaffee :-)). Wenn Du Kinder hast, freu Dich auf ihr müdes Gesicht am Frühstückstisch, dass sie vielleicht nicht die Zähne auseinander kriegen und erinnere Dich an Deine Kindheit. Und so geht es weiter. Es ist mehr eine Frage der Einstellung als der Umstände. Ich wünsche Dir keine bestimmten Umstände, sondern eine Sichtweise, die Dir guttut!“ Danke S. für die Inspiration :-))
Schaffe Ausgleich zwischen Hamsterrad und Lebensgenuß sowie Freizeit, schaffe Ausgleich zwischen den Sorgen und den guten Gedanken, schaffe Ausgleich im Festhalten und Loslassen. Manchmal ist es einfach Zeit bewusst loszulassen und zu vertrauen. Auch hier prüft uns das Leben immer mal wieder.
Nach meiner bewusst gewählten Winterpause freue ich mich jetzt umso mehr, dass es im Februar wieder losgeht. Am ersten Februarwochenende beginnt die Soul-Spirit&Life-Coaching-Ausbildung. Es sind nur noch zwei Plätze frei. Am 18.02. finden wieder Astrologische Symbolaufstellungen in Detmold statt (nur noch zwei Aufstellerplätze frei). Und am 19.02. ist der nächste Schnuppertag für das Glücks- und Intuitionstraining. Bitte rechtzeitig anmelden.

Und nun noch viel Spaß beim Stöbern:
Inhalt:
a) Termine „Astrologische Symbolaufstellungen“
b) Ausbilung in spiritueller Lebensberatung „Soul-Spirit&Life-Coaching“ – nur noch 2 Plätze für Kurzentschlossene
c) Glücks- und Intuitionstraining – lass Dich von Deiner inneren Stimme coachen
d) Fortbildung für Rückführungsbegleiter „Therapieabschluß und Muster“
e) Ent-Wicklungs-Club im Februar und März
f) 2012 ist das Jahr des Merkurs
g) ein persönlicher Tipp für Detmolder und OWLer: „Kottmanns Cocktailbar“

a) Nächste Termine „Astrologische Symbolaufstellungen“
Hier kannst Du Dich „freistellen“.
Die sanfte Art der Aufstellungsarbeit, bei der man Kontakt zur eigenen Seele herstellt und in seine Mitte kommt. Es wird von der Eigenverantwortlichkeit des Menschen ausgegangen. Weiteres siehe: www.astrologie-er-leben.de
Detmold: 18.02.2012, 24.03.2012, 22.04.2012
Siegburg: im Juni 2012
Dormagen: 13.05.2012
Hamburg: 25.03.2012. 10.06.2012
Helferplätze (für Neugierige oder „alte Hasen“) sind fast immer zu haben… Weitere Termine folgen.
Hier gehts zur Anmeldung: https://www.astrologie-er-leben.de/plass_wp/anmeldung/

b) Ausbildung „Soul-Spirit&Life“-Coaching (Lebensberatung)
Dieser Kurs gibt einem Mittel und Werkzeuge anhand, um Sicherheit im Umgang mit Klienten bekommen, um zukünftige Klienten situativ und kompetent zu beraten und um Menschen zu unterstützen, zu ihrer eigenen Kraft und Mitte und zu ihrem Potential zu kommen. Ziel der Coaching-Ausbildung ist, dass Sie als Berater oder Coach den Klienten einen Wegabschnitt begleiten, ihn anleiten, helfen Ziele zu erreichen und zu unterstützen. Als Lebensberater und Coach können Sie mit Projektionsflächen, Spiegelungen, Resonanz und Veränderungsprozessen umgehen und dem Klienten helfen, sein Leben zu gestalten. Der Klient soll motiviert werden, Erkenntnisse erlangen, eigenverantwortlich werden, Selbstvertrauen bekommen, um seine Themen in Beruf, Partnerschaft, Gesundheit, Familie, Finanzen oder Lebensfragen anzugehen. Das „Soul-Spirit&Life-Coaching“ bietet Ihnen die Möglichkeit sich ein neues Standbein zu schaffen (egal ob nebenberuflich oder in der Selbständigkeit). Für bereits tätige Berater, Coaches und Therapeuten ist die Ausbildung eine wertvolle Erweiterung zur täglichen Arbeit und ein vielleicht neuer Blickwinkel auf eine veränderte Zeitqualität.
Start: 03. bis 05. Februar 2011 – 4 Intensiv-Wochenenden Theorie und Praxis – verschiedene Methoden der spirituellen und bodenständigen Lebensberatung und Begleitung von Klienten, Intuitionsschulung, Wahrnehmung, Umgang mit dem Klienten, Übungen untereinander. Anmeldeschluß: 20.01.2012, Es sind nur noch 2 Plätze zu haben – also schnell anmelden. Nach Abschluß der Ausbildung können die Teilnehmer Klienten sicher beraten, die richtigen Fragen stellen und haben entsprechende Werkzeuge, den Klienten etwas anhand zu geben.
Weitere Unterlagen können angefordert werden.

c) Schnuppertag und Seminare – Glücks- und Intutionstraining
Lass Dich von Deiner inneren Stimme coachen
Alle Antworten liegen in Dir selbst. Entdecke Deine innere Stimme / Deinen inneren Coach.
Erfahre Deine Wirklichkeit und wie Du sie leicht nachhaltig zu mehr Glück, Gesundheit und Erfolg verändern kannst.
Es gibt 1001 wunderbare Therapie- und Coachingmethoden. Vieles läßt sich „ablösen und entstressen“. Alles hat seine Berechtigung und hilft im richtigen Moment weiter. Doch manchmal möchte man gern jemanden haben, der einen selbst ganz genau kennt und der einem ganz persönlich einen Tipp oder Rat geben kann, ohne dass man sich lange erklären muss. Aber wen fragt man da? Den Partner, den besten Freund oder die Familie – sie sind zu nah dran, denen glauben wir sowieso nicht wirklich. Einen Berater, Coach oder Therapeuten? Bis der weiß, wie man tickt, hat man viele Stunden bezahlt. Einen Hellseher oder Kartenleger? Naja, vielleicht wenn man dran glaubt, oder gern die Verantwortung auf andere schiebt.
Wäre es nicht viel besser, den ganz persönlichen eigenen Coach immer bei sich (in sich) zu wissen, der nichts kostet, uns nicht schaden möchte, dem wir vertrauen und mit dem wir uns pudelwohl fühlen? – Ich habe meine inneren Coach gefunden und stehe auch im Alltag im regelmäßigem Eigendialog. Informationen aus dem morphischen Feld sind leicht abrufbar. Meine eigenen Denkstrukturen und Verhaltensmuster werden auf einmal glasklar. Entscheidungen fallen leicht, die Ziele sind klar definiert und der Weg dorthin bekannt. Spielerisch und bildlich führt diese Methode über emotionale Intelligenz zu mehr Erfolg, Glück und Gesundheit. Jeder Mensch hat ein erstaunliches Potential an ungenutzten Fähigkeiten. Verbindet man die Ratio mit der Emotio, eröffnet man sich ungeahnte Möglichkeiten. Mit einer einfachen Technik steigert man die Lebensqualität, Konzentration und Entspannung, kann ganzheitlich heil werden, die optimale Berufung erkennen, mentale Stärke entwickeln, im Flow kreativ sein und in die eigene echte Mitte kommen. Man bekommt direkten Zugang zum Unterbewußtsein und zur Schöpferkraft.
Das versprechen doch alle… Was soll das Besondere sein? Das Besondere ist: Dass man eine Methode erlernt, die ohne Beeinflussung von außen im Alltag anwendbar ist. Niemand kann dort von außen projizieren, manipulieren oder einwirken. Man hat Zugriff auf ein immenses Wissen und alle Eventualitäten. Daraus entwickelt man echten Antrieb, Freude am Leben und kann seine Lebensaufgabe leben. Das 6- Tages-Seminar ist eine wertvolle Investition in sich selbst und sein Leben.
Wer mehr zu den 6 Seminartagen dieses Intuitions- und Glückstrainings wissen möchte, kann gern weitere Unterlagen bei mir anfordern oder auch zum Schnuppertag kommen. Der nächste Schnuppertag findet am Sonntag, den 19.02.2012 statt. Bitte anmelden, da die Raumkapazität begrenzt ist :-))
Der Schnuppertag beginnt um 11 Uhr in meinen Räumen in der Allee 1 und endet gegen ca. 16.30 Uhr. Der Energieausgleich beträgt 50,00 EUR udn wird bei späterem Seminarbesuch angerechnet.
Die 6-Tages-Seminare gibt es an folgenden Terminen:
April 2012 (02.-07.04.2012) Karwoche zu Ostern
Juli 2012 (17.-22.07.2012)
Oktober 2012 (06.-11.10.2012)

d) Fortbildungskurs für Rückführungsbegleiter – Abschluß der Therapie
Dieser Kurs wird von den Rückführungsbegleitern der letzten Kurse schon heiß ersehnt. Nun ist es endlich soweit. Am Wochenende: 10.+11. März 2012 findet das Abschluß-Seminar zum Reinkarnationstherapeuten statt. Wie baut sich die Therapie auf? Wie viele Leben sind zu laufen? Wie gibt man der Therapie Form und Rahmen? Wann ist die Therapie beendet und wie sieht der Abschluß aus?
Anmelden kann sich jeder Teilnehmer, der den Kompaktkurs bei mir belegte. Mindestteilnehmer: 4 – Eine einfache email als Anmeldung reicht aus. Seminargebühr: 300,00 EUR. Ich freu mich Euch bald wiederzusehen.

e) Entwicklungs-Club
Der Ent-Wicklungs-Club mit freien Aufstellungen findet jeden 1. Dienstag im Monat in meinen Seminarräumen, Allee 1, 32756 Detmold statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es ist ein offener Abend, der immer um 18.30 Uhr beginnt.
Ich freu mich auf Euch 🙂
Im Februar (07.02.) ist das Thema „Ziele-Aufstellungen“ – Warum bin ich ziellos? Wie finde ich Ziele? Was hindert mich noch daran ein bestimmtes Ziel zu erreichen?
Im März (06.03.) widmen wir uns den Punkten „Beruf, Berufung, Arbeit“. Das Thema wird sein: Burn-out, Workaholic, Boreout – allgemein und persönlich
Im April (03.04.) gibt es auf vielfachen Wunsch nochmals Freies Stellen zum Thema: Übergewicht.

f) Merkurjahr 2012
Das Jahr 2012 (astrologisch beginnend am 21.03.2012 bis 20.03.2013) steht unter der Energie des Merkur.
Merkur, der Götterbote, mit seinen schnellen Bewegungen und Stimmungswechseln wird uns ein kommunikatives Jahr bescheren. Es wird diskutiert, geplant, über den Haufen geworfen, gestritten, informiert und erklärt werden. Viel Auf und Ab in allen Bereichen des Lebens.
Da wir uns gerade im Jahr 2012 in einem weiteren besonderen Jahr der Schwingungserhöhung und Bewusstseinserweiterung befinden (der Prozess ist ja schon seit mehreren Jahren spürbar), werden die Sprünge nun noch schneller geschehen. Informationen fließen und sprudeln…. weiterlesen.

g) Ein persönlicher Tipp: Kottmanns Cocktailbar
An alle Detmolder, Lipper und OWLer: Heute mache ich mal Werbung für meinen Bruder :-))
Axel Plassmeier hat am 14.01.2012 die „Kottmanns Cocktailbar“ in der Allee 1 in Detmold eröffnet. Hier kann man im gemütlichen Ambiente bunte und leckere Cocktails genießen und schöne Abende verbringen. Die Karte hält für jeden etwas bereit. Einige von Euch haben schon reingeschaut und sind ganz begeistert. Schaut doch mal rein. Axel heißt Euch herzlich Willkommen. Übrigens kann man die Cocktailbar auch für private Veranstaltungen wie Hochzeitsfeiern, Jubiläen, Geburtstage oder ähnliches mieten. Axel hilft Euch gern weiter. Wer sich ein erstes Bild machen möchte, schaut auf seiner Homepage www.kottmanns-cocktailbar.de vorbei.

Wer Fragen hat, Termine vereinbaren möchte, kann zu den Telefonzeiten durchrufen. Ich bin wieder persönlich am Apparat. Ansonsten hinterlasst eine Nachricht auf dem AB, der Rückruf dauert aber meist ein wenig :-))
Telefonzeiten: Mo: 10-12 Uhr, Di: 17-19 Uhr, Fr: 10-12 Uhr.

Von Herzen wünsche ich Euch bewussten und genussvollen Ausgleich und eine gute Zeit
Ich freue mich auf ein Wiedersehen und Kennenlernen
Bis bald
Eure Ilka

Alle Fotos von Pixelio.de oder stock.xchng oder privat
Foto mit dem lachenden Mädchen auf Facebook gefunden – Quelle unbekannt