NewsletterNewsletter

News April 2011

Newsletter – April-Ausgabe 2011

 „Intuition ist Dein innerer Kompass, der Dir die richtige Richtung weißt.“
*Helga Schäferling

Hallo Ihr Lieben
Der Frühling ist seit ein paar Tagen da. Spürt Ihr es auch – nicht nur durch die Zeitumstellung? Die Natur wird grün, lebt und pulsiert. Da kommen „Frühlingsgefühle“ auf. Kribbelt es auch bei Euch? Wer es in Beziehungen kribbeln läßt, schaut vielleicht mal Mitte April beim Seminar „Im Spiegel des Partners“ vorbei – noch sind 3 Plätze frei. Aber es entfaltet sich gerade im Frühling noch mehr: Jetzt ist die beste Zeit seine eigene Intuition (wieder)-zuentdecken. Vertraut Ihr Eurer inneren Stimme? Hört Ihr (auf) Eurer Bauchgefühl und Eure „Geistesblitze“? Wie sieht es mit der eigenen Wahrnehmung aus? Gerade für die Intuition ist es wichtig, dass unsere Wahrnehmung geschärft ist, dass wir ganz bei uns sind. Dann achten wir auf Körpersprache und Mimik, hören hin und nicht nur zu und spüren uns wieder. Damit wir wieder (mehr) wahrnehmen – nach einem langen Winter – können wir viele kleine Übungen machen: auf der Schaukel schaukeln bis es kribbelt, barfuß durch das erste frische Gras laufen und spüren was die Füße spüren, das Gesicht in die Sonne halten und ganz bewußt die Wärme spüren und vieles vieles mehr. Nehmt Euch die Zeit, spürt Euch und Eure Umwelt. Und vertraut Eurem inneren Gefühl wieder. Schon meine Oma sagte: Der Verstand ist ein schlechter Ratgeber. Intuition hat JEDER. Sie ist unsere innere Stimme frei vom Ego. Wer an einem Intuitionstraining interessiert ist, darf sich auf Juli freuen. Im nächsten Newsletter mehr dazu :-))
Übrigens: Wenn man sich auf seine Intuition verlässt, findet man die Ostereier viel schneller :-))
In diesem Sinne: FROHE OSTERN und viel Freude beim weiteren Lesen und Stöbern.

 Inhalt:
a) Termine „Astrologische Symbolaufstellungen“
b) Sonderseminar: Im Spiegel des Partners
c) Kompakt-Ausbildung „Rückführungsbegleiter“
d) Sonderseminar: „Freies Stellen“
e) Ostergrüße
f) Aktuell: Astrologische Gedanken zu den Ereignissen in Japan
g) Horoskop-Tipp: Kinder-Horoskop
h) Ent-Wicklungs-Club

 a) Nächste Termine „Astrologische Symbolaufstellungen“
Hier kannst Du Dich „freistellen“.

Die sanfte Art der Aufstellungsarbeit, bei der man Kontakt zur eigenen Seele herstellt und in seine Mitte kommt. Es wird von der Eigenverantwortlichkeit des Menschen ausgegangen. Weiteres siehe: www.astrologie-er-leben.de
Detmold: 10.04.2011, 14.05.2011, 18.06.2011
Siegburg: 19.06.2011, 11.09.2011
Dormagen: 15.05.2011 (nur noch Helferplätze), 21.08.2011
Hamburg: 29.05.2011, 24.07.2011
Helferplätze (für Neugierige oder „alte Hasen“) sind fast immer zu haben… Weitere Termine folgen.
Hier gehts zur Anmeldung

 b) Sonder-Seminar: Im Spiegel des Partners
am 16.+17. April in Detmold
WAS? Die Stärken und Schwächen des Gegenübers haben etwas mit mir zu tun????
Beziehungen und Partnerschaften prägen unser Leben. Das fängt bei den Eltern an, geht über den Partner bis zu den Kindern. Hier entstehen die meisten Probleme, Abhängigkeiten und Reibereien. Doch was ist die Ursache dafür? Warum zieht man sich immer wieder gleiche Partner an? Welche Aufgabe steckt hinter meiner Beziehung? Was wird gespiegelt? Welche Verbindungen gibt es auch karmischer Sicht? Wie verstehe ich meine/n Partner/in besser? Wie gehe ich heute am Besten mit dem Partner oder anderen nahestehenden Personen um? Dualseelen, Seelenfamilie, Zwillingsseele – diese Begriffe geistern herum – doch was hat es damit auf sich?
Teilnehmen kann jeder – egal, ob mit oder ohne Partner, Single oder verheiratet, etc.
Ein Fortbildungskurs für die Rückführungsbegleiter!!
Termin: 16.+17. April in Detmold von 10-17 Uhr
Seminargebühr: 199,00 EUR – nur noch 4 Plätze frei
Anmeldung per email oder auch hier buchbar: http://www.reinkarnation-detmold.de/termine.html

 c) Kompakt-Ausbildung zum Rückführungsbegleiter 2011
Der erste Kompaktkurs in diesem Jahr startet vom 26.04. – 01.05.2011 – es sind noch 4 Plätze frei. Also schnell buchen :-))

Die Gesetzmäßigkeiten des Lebens, der Sinn des Karmas und der Aufgabenstellungen im Leben.
Ein tiefgründiger Kurs, der eine Bereicherung für jeden persönlich ist und für Therapeuten im speziellen.
Entdecke und verstehe Dich selbst. Reise durch die Zeiten, um Dich im Hier und Jetzt zu finden.
Du bist Autor, Regisseur, Produzent und Hauptdarsteller Deines eigenen Lebensfilms.
Kann man sich an frühere Leben erinnern?
Ohne Hypnose, ohne Trance, ohne Alphazustand – wie soll das gehen? Der Vorhang des Vergessens, der sich bei unserer heutigen Geburt senkt, wirkt oft wie eine meterdicke, undurchdringliche Steinmauer. Dabei ist es nur ein feiner Schleier, der unsere früheren Leben verhüllt. Mit gezielten Fragen kann man den Vergessenschleier durchdringen. Wenn das passiert, ergreift die Seele die Gelegenheit, uns genau das ins Bewusstsein zu rufen, was die Ursache(n) für unser heutiges Problem oder Leiden ist. Über die fachkundigen Fragen, wird das bewusst und erlebt, was wir aktuell auch verarbeiten können. Das frühere „Drama“ birgt einen Schatz an Erkenntnissen für das Hier und Jetzt und wird positiv überschrieben, damit wir wissen, wie wir heute zu handeln haben.
Wer Interesse hat, meldet sich einfach. Ich schicke die Unterlagen gerne zu. Die Plätze in der Osterwoche werden knapp – also nicht mehr lange zögern.
noch 4 Plätze frei
Weitere Infos hier

 d) Sonderseminar/Workshop „Freies Stellen“ am 02. und 03. Juni 2011
Intuitives Aufstellen, Einzelaufstellungen mit Tarotkarten und Figuren, Haustieraufstellungen und Engelaufstellung. Ein kleiner Auszug aus den Möglichkeiten des Freien Stellens. Doch wie funktioniert das? Wie begleitet man einen Klienten oder eine Kleingruppe durch eine Freie Aufstellung und findet eine gute Lösung? Die Hintergründe, Varianten und Wege werden in diesem Seminar vermittelt. Es ist ein TU-Seminar. So werden wir in Kleingruppen Aufstellungen üben und in der Gesamtgruppe Haustieraufstellungen kennenlernen. Wir wollen nicht nur wissen, sondern erleben – die beste Art, anschließend selbst die Aufstellungen umzusetzen und anzubieten.
Zeiten: Donnerstag, 02.04.11 von 10-18 Uhr und Freitag von 10-15 Uhr.
Seminargebühr: 199,00 EUR
Bitte um Anmeldung, da die Plätze begrenzt sind. Danke :-))

 e) Ostergrüße
Wußtet Ihr schon, warum Ostern manchmal im März und manchmal erst im April ist? Die Kirche richtet sich da tatsächlich nach dem Mond. Ostersonntag wird immer auf den ersten Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond angesetzt. Am 21.03. beginnt der Frühling. Dieses Jahr hatten wir am 19.03. Vollmond, also kurz vorher. Da der Mond alle vier Wochen voll ist, dürfen wir uns am 18.04. über den nächsten vollen Mond freuen. Und so ist Ostersonntag dieses Jahr am 24.04.
Ich wünsche Euch von Herzen ganz erholsame und frühlingshafte Ostertage mit viel Sonne und viele Schokoeiern und Überraschungen. :-))

 f) Astrologische Gedanken zu den Ereignissen in Japan
Lange habe ich überlegt, ob ich überhaupt etwas zu den Ereignissen in Japan schreibe. Da ich aber immer wieder von Klienten angesprochen werde, möchte ich heute doch einige Fragen beantworten. Zwei weitere Postings sind ebenfalls lesenswert.
Das Erdbeben, der Tsunami und die katastrophalen Entwicklungen in Japan schockieren, berühren und zeigen unsere Hilflosigkeit, wenn die Natur uns zeigt, dass wir nur uns selbst schaden, wenn wir versuchen, die Natur zu beugen oder zu überlisten. Die Gefahr und die Strahlung durch Atomkraftwerke schädigt in erster Linie uns – mal abgesehen davon, was wir der Welt antun. Und es liegt an jedem einzelnen. Gern sagen wir: Was kann ich als Otto-Normal-Verbraucher denn tun und bewirken? So weisen wir die Verantwortlichkeit von uns. Doch ganz aktuell haben uns doch die Entwicklungen in Ägypten gezeigt, dass jeder einzelne Bürger etwas bewirken kann und wenn dann noch alle an einem Strang ziehen, umso besser. Es liegt an mir und an Dir, lieber Leser, unseren Energieverbrauch zu senken, auf erneuerbare Energien umzusteigen, Alternativen zu suchen, zu spenden (wenn es möglich ist) und gute Gedanken für eine schnelle positive Entwicklung nach Japan zu senden.
Die Ähnlichkeiten und Zusammenhänge der letzten Monate unter astrologischen Gesichtpunkten sind verblüffend. Schauen wir auf die Bewegungen in den arabischen Ländern (Freiheitsdrang), denken wir an das Erdbeben in Neuseeland (sollte man nicht ausblenden) und nun Erdbeben und Tsunami in Japan….
Hier einigen astrologischen Punkten: weiterlesen

 g) Horoskop-Tipp: Kinderhoroskop
Über die Astrologie lernen Sie das Wesen Ihres Kindes von einer kosmischen Sichtweise her
kennen und verstehen. Ein Kind bringt bei seiner Geburt schon einen Erfahrungsschatz mit, mit dem es sein Leben in optimistischer Weise beeinflussen kann. In dieser Schatztruhe liegen aber auch Erfahrungen, die dem Kind im Leben zur Blockade werden können und die der junge Mensch in sein Leben so zu integrieren hat, dass er eine positive Schlussfolgerung daraus ziehen kann, die ihn zu mehr Reife im Leben bringt. Es trifft ja immer wieder zu, dass der Mensch nur an seinen Problemen wächst. Die ihm in die Wiege gelegten Talente machen ihm das Leben leichter und können ihn zu einer Meisterschaft führen – doch sie erwecken im Menschen auch die bequeme Haltung, sich nicht verändern zu müssen und nicht die Schatztruhe mit mehr Dukaten aus neuen Erfahrungen füllen zu brauchen.
Wer gerne das Horoskop erstellt haben möchte, sendet mir einfach per email seine/ihre Geburtsdaten zu (Ort, Zeit und Datum) bitte auch vom Partner/in mit Angabe zumindest des Vornamens. Dann erhaltet Ihr in ein paar Tagen das Horoskop.
weitere Horoskoparten hier

 h) Ent-Wicklungs-Club
Der Ent-Wicklungs-Club mit freien Aufstellungen findet jeden 1. Dienstag im Monat in meinen Seminarräumen, Allee 1, 32756 Detmold statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es ist ein offener Abend, der um 18.30 Uhr beginnt. Im April wollen wir uns den den Körperorganen widmen – Was will mir mein Herz, meine Lunge, meine Galle, meine Leber, etc. sagen? Es geht wohlgemerkt nicht um Krankheitssymptome! sondern um die Organe – also auch bzw. vorwiegend gesunde Organe.
Ich freu mich auf Euch 🙂

 Wer Fragen hat, Termine vereinbaren möchte, kann zu den Telefonzeiten mich erreichen. Ansonsten hinterlasst eine Nachricht auf dem AB, der Rückruf dauert aber meist ein wenig :-))
Telefonzeiten: Mo: 10-12 Uhr, Di: 16-18 Uhr, Do: 10-12 Uhr.

 Von Herzen wünsche ich Euch eine wundervolle Osterzeit
Ich freue mich auf ein Wiedersehen und Kennenlernen
Bis bald
Eure Ilka

 Alle Fotos von Pixelio.de oder stock.xchng oder privat