NewsNews

Warum ist Ostern mal früh und mal spät im Jahr?

Immer wieder rätselt man: Warum ist dieses Jahr Ostern später als letztes Jahr? Warum letztes Jahr so früh? Hängt das mit der Kirche und der Fastenzeit zusammen?

Es stimmt schon, dass die Kirche Ostern „festlegt“. Karfreitag ist bekanntlich der höchste kirchliche Festtag. Und danach richtet sich die Fastenzeit und die Zeit bis Pfingsten. Aber wie machen die das 🙂 ????

Das gehört zu dem „alten“ Wissen, was in der Hektik des Alltags immer mal wieder gern vergessen wird. Hier nun die Auflösung:

Ostern richtet sich nach dem ersten Vollmond nach dem Frühlingsanfang. Am 21. März beginnt der Frühling. Ostersonntag ist am ersten Sonntag nach dem ersten Vollmond im Frühling.

In diesem Jahr ist der erste Vollmond nach dem Frühlingsanfang am 09. April 2009 um 17:01 Uhr und deshalb haben wir am 12. April 2009 Ostersonntag.

Letztes Jahr (2008) hatten wir den ersten Vollmond direkt am Frühlingsanfang, also am 21.03.2008, daher war Ostersonntag schon am 23.03.2008.

Und nun wünsche ich allen Lesern ein paar erholsame Feiertage
Und nicht vergessen: Feiertage sind Atmenpausen für die Seele 🙂